Die zyklische Dieselpreisentwicklung der letzten Monate verlangt nach wirksamen Kalkulationsmodellen. Daher reagieren wir für unsere Kunden marktgerecht mit kurzfristigen Anpassungen.

Die Kalkulationsbasis setzt sich wie folgt zusammen:

Der Ab- oder Zuschlag wird auf Basis der laufend aktualisierten Treibstoffkosten (ohne MwSt.) des Vormonats berechnet. Den jeweiligen Monatswert sehen Sie in der folgenden Grafik für das Jahr 2016 und 2017: Dieselfloater 2018-2019.

Diese Daten werden direkt vom Wirtschaftsministerium übernommen und können eingesehen werden unter

http://www.sviluppoeconomico.gov.it/index.php/it/mercato-e-consumatori/prezzi/mercati-dei-carburanti/struttura-del-prezzo-medio-nazionale-dei-prodotti-petroliferi

Bewegt sich der Dieselpreis in einem Preisgefüge zwischen 75,01 und 100,00 €/Cent/Liter, erfolgt keine Anpassung. Oberhalb und unterhalb dieser Werte wird ein Auf- oder Abschlag von zusätzlich 1% je 5 €/Cent /Liter verrechnet.

dieselfloater-beispiel

Beispiel:

  • Einkaufspreis Diesel      76,3 €/Cent    Treibstoffzuschlag  0% des Frachtkosten
  • Einkaufspreis Diesel      72,5 €/Cent    Treibstoffabschlag -1% des Frachtkosten
  • Einkaufspreis Diesel    112,9 €/Cent    Treibstoffzuschlag  3% des Frachtkosten